Am 06. November 2019 nahm das Emschertal-Berufskolleg (EBK) der Stadt Herne, repräsentiert durch die aktuellen Schülersprecher des Standortes Westring Seyma Ünal und Andreas Liebeck und den SV-Lehrer am Standort Westring Martin Miller, am Regionaltreffen der Netzwerkschulen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ (SoR-SmC) des Regierungsbezirkes Arnsberg teil. Wie auch in den vergangenen Jahren fand das ganztägige Treffen in der jüdischen Gemeinde in Bochum statt. In diesem Jahr stellte das EBK im ersten Teil des Regionaltreffens vor gesamter Kulisse, bestehend sowohl aus vielen Lehrern und Schülern anderer Schulen, als auch anderen engagierten Fachkräften im Bereich SoR-SmC, mithilfe einer Powerpoint-Präsentation das Schulfest am Standort Westring vom 04.Juli 2019 vor. Dieses stand kurz vor den Sommerferien unter dem Motto "SoR-SmC" und konnte viele Schüler/innen mit verschiedenen themennahen Workshops und im Anschluss mit einem fröhlichen Miteinander, geprägt von Musik, Speisen und Spielen, begeistern. Im Anschluss an die Präsentationen der engagierten Schulen konnten die drei Vertreter des EBK in verschiedenen Workshops interessante Gespräche und Informationen austauschen, beispielsweise gab es einen Theater-Workshop, einen Workshop über (Cyber-)Mobbing und einen anderen über schwul-lesbische Aufklärung, sowie einen reinen Lehrer-Workshop, um SoR nachhaltig an der Schule zu verwirklichen. Insgesamt konnten alle Teilnehmer auf einen anregenden und schönen Tag zurückblicken, der die Möglichkeit bot Kontakte zu knüpfen und mit unterschiedlichen Schulvertretern ins Gespräch zu kommen. Das EBK freut sich bereits auf das nächste Regionaltreffen im nächsten Jahr!