Vom 4. – 8. November machten sich 50 Schülerinnen und Schüler des EBKs sowie die Lehrpersonen Frau Nimphius, Frau Knepper, Herr Bildhäuser und Herr Kuske mit dem Bus und der Fähre auf den Weg nach London. Bei bestem Wetter (nicht typisch englisch) erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Sehenswürdigkeiten der Metropole. Eine Stadtrallye brachte ihnen die Kultur und die Menschen näher. Für einige der Schülerinnen und Schüler war es der erste Aufenthalt außerhalb Deutschlands und zusätzlich zu dem eine Möglichkeit mit englischsprachingen Menschen in Kontakt zu treten. Aus diesem Grund war es für viele eine sehr ereignisreiche und unvergessliche Schulfahrt. Abschließend wurde die Fahrt durch den Besuch bei Madame Tussauds, des London Dungeons oder des London Eye abgerundet. Erschöpft aber munter ging es nach 4 Tagen Aufenthalt in London wieder zurück ins wunderschöne Herne.