Die FSSO2A des EBK hat am gestrigen Weltkindertag einen Spielenachmittag  als offenes Angebot in Kooperation mit den Herner Falken für Flüchtlingskinder gestaltet. Bereits zum dritten Mal hat der Spielenachmittag in dieser Form stattgefunden. Während die Falken eine Bewegungsbaustelle für die Kinder zur Verfügung stellten, haben die Schülerinnen Kinderschminken, Torwandschießen, Dosenwerfen, Wollmonster basteln und kreatives Gestalten mit Pfeifenreinigern angeboten. Auch Waffeln wurden für das leibliche Wohl vor Ort gebacken. Die Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren waren ganz begeistert und haben das Angebot dankend angenommen.